Influencer Marketing – „Ist doch eh nur Branding, oder?“

Influencer Marketing

Influencer Marketing wurde schon 2008 als der „wichtigste neue Ansatz im Marketing“ beschrieben. Heute zählt es tatsächlich zu den größten Marketingkanälen von Retail-Unternehmen. Allein in der DACH-Region wurden 2019 über 990 Millionen Euro in Influencer-Marketing gesteckt.

Eine detailliertere Aufarbeitung dieses Themas präsentieren wir in unserem Whitepaper:
INFLUENCER MARKETING – Ist doch eh nur Branding oder.

Wir zeigen dort, auf welchen Faktoren der Erfolg von Influencern fußt:

  • das Vertrauen der Follower in die Meinung und Kompetenz des Influencers,
  • das Zugehörigkeitsgefühl zu einer Community,
  • die Interaktion zwischen Follower und Influencer
  • …und damit auch die Interaktion zwischen Konsument und Produkt.

Bei communicationAds nutzen wir diese Faktoren, um für unsere Kunden die passenden Creator zu finden. Aus unserer Erfahrung heraus kristallisieren sich folgende Punkte als Erfolgsfaktoren heraus:

  • Fit: Influencer passt zum Produkt und zur Marke
  • Storyline greift den Community-Gedanken auf
  • Längerfristige Kooperationen steigern den Erfolg der Kampagnen durch Identifikation des Influencers mit der Brand, und damit durch höhere Glaubwürdigkeit.
  • Ein kurzfristiges Incentive, das nicht nur für gute Tracking-Ergebnisse, sondern auch für einen zusätzlichen Salesanreiz sorgt

Viel Spaß beim Lesen!

Jetzt Whitepaper downloaden: Influencer Marketing.

Ähnliche Beiträge